Tag

Blog

Browsing

Herzlich willkommen auf meinem neuen Blog „OutdoorGlück“!

Huch, den „alten“ Blog gab es doch noch gar nicht so lange und schon ein Umzug!?

Ja!

Die Idee einen Blog zu starten hatte ich schon länger. Ich war mir aber nie so richtig sicher, worüber ich genau schreiben soll. Über die Fotografie, das Wandern, Biken oder das Reisen!? Alles zusammen!? Welcher Anbieter zum schreiben des Blogs? Kostenfreie Domain oder kostenpflichtig? So habe ich das Starten immer wieder verschoben.

Vor gut zwei Monaten wollte ich dann doch endlich sofort starten! Immer noch relativ unüberlegt und ohne mir vorher einen wirklichen Plan gemacht zu haben. Hauptsache endlich starten!

Ein günstiger Anbieter zur Homepagegestaltung, mit einfachem Baukasten System, war schnell gefunden und ich habe einfach meinen Namen als Domain gewählt. Die Seite war dann auch relativ schnell und einfach aufgebaut.

Inhaltlich habe ich mir grob überlegt, dass ich einfach über alle meine drei großen Leidenschaften – Outdooraktivitäten, Fotografie und das Reisen – schreiben werde. Über alles, was ich dabei so erlebe, über zum Beispiel Tipps zur Foto- und Wanderausrüstung und Touren- und Ausflugstipps. Doch hauptsächlich sollte meine Fotografie im Vordergrund stehen. So viel (dachte ich) war mir klar.

Die ersten zwei, drei Post fielen mir dann auch relativ einfach und ich fand die Seite ganz schön. So 100% zufrieden, war ich aber nicht.

Nun war es doch mal an der Zeit, mich hinzusetzen und genauer zu überlegen, was ich mit dem Blog eigentlich will. Über was möchte ich genau schreiben. Was kann ich DIR mitteilen, dass DU auch gerne wiederkommst und meinem Blog weiter folgen magst!? Wie soll der Blog, auch optisch, aussehen!? Wäre ein anderer Blogname nicht schöner!?

Ich habe einiges ausprobiert, auch in den Sozialen Netzwerken, viel aufgeschrieben und nachgedacht. Außerdem habe ich mir ganz viele andere Blogs zu meinen Themen angeschaut.

Dabei ist mir aufgefallen, dass viele Blogs schon rein optisch ins Auge stechen! Und die meisten ihre Blogs mit WordPress erstellen. So stand dann für mich schnell fest, dass ich auch zu WordPress wechseln mag! Dort habe ich viel mehr Möglichkeiten, als bei meinem bisherigen Anbieter. Hätte ich das doch mal gleich gemacht!

Mit All-Inkl. habe ich dann einen sehr guten und günstigen Domainanbieter gefunden. Die Domains sind schnell und einfach eingerichtet und man kann sogar eigene E-mail Adressen, bzw Umleitungen, anlegen. Das installieren auf WordPress klappt auch super schnell.

Jetzt fehlte nur noch ein neuer Name für den Blog! Einer der alles vereint. Und so fand ich, ganz unspektakulär, dass es auf jeden Fall etwas mit Outdoor im Namen sein soll! Soweit ging es erst einmal recht schnell, doch wie sollte es weiter gehen!? Nur Outdoor sollte es ja nicht sein und eine passende, freie Domain musste ja auch her. Ich habe mir einige Namenskombinationen aufgeschrieben, doch keine gefiel mir so hunderprozentig. Zwischendurch hatte ich dann eine, die mir gefiel, aber die passende Domain war nicht frei.

Schließlich habe ich einfach überlegt, wie ich mich fühle, wenn ich Outdoor unterwegs bin. Da fiel mir gleich „glücklich“ ein. Ich fühle mich glücklich, wenn ich wandere, bike, reise und fotografiere! Also habe ich Outdoor und glücklich, bzw. Glück kombiniert und dabei heraus kam „OutdoorGlück“!

Danke auch noch einmal für die vielen Tipps und Anregungen, die ich über Instagram zu meiner Namenssuche bekommen habe!

Zum Glück gab es eine passende Domain und auf Facebook und Instagram konnte ich meinen Namen auch in OutdoorGlück ändern.

Also gleich die Domains gesichert und ich konnte bei WordPress starten. Was mich gleich vor einige neue Herausforderungen gestellt hat. Es musste ein schönes Theme gefunden werden, was auch wieder einiges an Zeit gekostet hat. Und ich musste mich generell mit WordPress und dem doch größeren Umfang dieses Programms vertraut machen.

So hat es dann wieder einige Tage gedauert, bis die Seite grob stand und ich mit meinen alten Blogposts umziehen konnte.

Inhaltlich soll es weiter um meine Outdoor Lieblingsaktivitäten Wandern, Biken, Reisen und Fotografieren gehen. Doch nicht, wie vorher gedacht, mit dem Schwerpunkt Fotografie. Alle Themen werden gleich behandelt und meist kombiniere ich ja auch das Fotografieren mit dem Wandern, Biken und Reisen!

Auch wenn es keine ganz große Neuerungen gibt, fühlt sich der Umzug doch sehr gut an!

Es werden jetzt wieder regelmäßig Posts folgen und ich arbeite daran, meine Posts und diese Seite ständig zu verbessern und mit wertvollen Inhalten für dich zu füllen!

Ich wünsche dir jetzt viel Spaß auf meinem Blog und beim lesen meiner Posts!

Liebe Grüße

Jenny

 

Pin It