|Werbung|

Nach Norwegen zu reisen ist schon lange mein großer Traum! Diesen Sommer sollte dieser Reisetraum endlich war werden und wir wollten uns, mit unserem Dachzelt, auf den Weg in den Norden machen. Doch leider kam es dieses Jahr ja dann doch anders.

Um so mehr habe ich mich über die E-mail von Stefanie Jarantowski gefreut, die mir ihr gerade erschienenes Buch, „Abenteuer Olavsweg. Eine Frau pilgert den Neuanfang“, als Rezensionsexemplar zur Verfügung stellen wollte. Danke noch einmal dafür liebe Stefanie!

Daten zum Buch

Zum Buch

Stefanie möchte einen Neuanfang wagen. Sie verkauft ihr IT-Unternehmen und begibt sich auf den 643 Kilometer langen Pilgerweg „Olavsweg“ in Norwegen. Beim erwandern des Olavsweges, erhofft sie sich Antworten auf ihre Fragen zu finden und einen Plan, wie ihr weiteres Leben aussehen könnte.

Das Buch ist ein Abenteuer- und Reiseerlebnisbuch. Stefanie schreibt, in Tagebuchform, von ihren Erlebnissen, auf den einzelnen Etappen, des Olavsweg. 

Am 20. Juli 2019 startete Stefanie, zusammen mit ihrem Mann Stephan, in Oslo das Abenteuer Olavsweg. Rund dreißig Tage sind die beiden von Oslo, bis zu ihrem Ziel in Trondheim, unterwegs. 

In ihrem Buch nimmt Stefanie den/die Leser*in täglich mit und berichtet kurzweilig von den großen und kleinen Hürden beim Wandern. So beschreibt sie zum Beispiel ihre unterschiedlichen Stimmungen bei tagelangem, heftigem Regen oder der schmerzenden Blase von Stephan.  

Die Gespräche zwischen ihr und ihrem Mann, den Mitpilgern und Herbergseltern, habe ich zwischendurch als sehr erfrischend empfunden. Ich habe mich dadurch noch mehr mitgenommen gefühlt und konnte sehr gut mitleiden oder mich mitfreuen.

Was mich aber am meisten fasziniert hat, ist die Beschreibung der Natur und der Landschaft. So konnte ich mir zum Beispiel das Dovrefjell, und die karge Landschaft dort, sehr gut bildlich vorstellen. 

Am Ende des Buches erwarten einen dann noch ein paar Seiten mit Tipps, zum Pilgern auf dem Olavsweg.

Fazit

Eine klare Leseempfehlung, und das nicht nur für Leser*innen, die selber einmal den Olavsweg pilgern möchte. Denen, die einmal selber pilgern möchte, ob auf dem Olavsweg oder einem anderen Pilgerweg, beschreibt es sehr gut die Herausforderungen und schönen Momente, die einem bei einer Pilgerreise begegnen können. 

Mir hat es definitiv noch mehr Lust auf Norwegen, einen Roadtrip durch dieses wunderschöne Land gemacht und auf Wanderungen dort.

Mehr über Stefanie und ihr Abenteuer Olavsweg kannst du hier erfahren oder schaue doch gerne auf ihrem Instagram Profil hier vorbei!

*Hier findest Du das Buch bei Amazon!

Die Bilder auf dieser Seite sind mir von Stefanie Jarantowski zu Verfügung gestellt worden!

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von rcm-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden


Bei Links zu Produkten und Dienstleistungen auf dieser Seite, die mit einem * versehen sind, handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn Du über diese Verlinkungen einen Artikel kaufst oder ein Angebot wahrnimmst, erhalte ich eine kleine Provision dafür. Für dich ändert sich dadurch aber nichts.

Schreibe einen Kommentar

Pin It