Es müssen nicht immer die Berge sein, oder? Ich gebe zu, am liebsten bin ich genau dort unterwegs, in den Alpen. Nur gibt es davon in Nordrhein-Westfalen jetzt nicht ganz so viele, aber wir haben auch hier in NRW sehr schöne Möglichkeiten zum Wandern. 

Eine, oder eigentlich sogar mehrere, davon möchte ich euch heute gerne vorstellen. Die traumhaften Premiumwanderwege, der Wasser Wander Welt, am flachen Niederrhein und dem deutsch-holländischen Grenzgebiet.

Es gibt neun Wanderungen zu entdecken, mit jeweils einzigartiger und abwechslungsreicher Natur. Wasser, Wald, Wiesen und Heidelandschaft wechseln sich auf den Wanderwegen ab. Die dortige Pflanzenwelt ist wunderschön und auch die verschiedensten Tiere gibt es auf den Wanderungen der Wander Wasser Welt zu sehen. 

Im Folgenden stelle ich euch erst einmal alle wichtigen Details zu den einzelnen Wanderungen kurz vor und verlinke euch meine ausführlichen Artikel zu den jeweiligen Wanderungen.

Schwalmbruch

Die Wanderung „Schwalmbruch“ startet kurz vor der Holländischen Grenze bei Roermond, im Schwalmbruch auf dem Parkplatz „Tackenbenden“. Hier wandert ihr über Wiesen und durch Wald zunächst Richtung Holland. Dort führt die Wanderung an der Schwalm entlang und zurück nach Deutschland durch den Diergartscher Wald, den Schwalmbruch und wunderschöne Heidelandschaft, zurück zum Ausgangspunkt.

Interessant ist zu beobachten, wie unterschiedlich der Verlauf der Schwalm und der Wald auf holländischer Seite und auf deutscher Seite sind. In Holland sind der Wald und die Schwalm natürlich geblieben. Auf deutscher Seite wurde die Schwalm begradigt und der Wald ist eher ein Wirtschaftswald.

Galgenvenn

Wanderschild Wasser Wander Welt

Auch die Wanderung „Galgenvenn“ verläuft wieder durch das deutsch-holländische Grenzgebiet und kann an verschiedenen Parkplätzen gestartet werden. Wir sind mit unserer Wanderung am Parkplatz „Haus Galgenvenn“ gestartet. Von hier aus wandert man eine zeitlang durch das schöne Naturschutzgebiet Heidemoore. Ein teil der Wanderung führt dann über sandige Wege durch Holland durch. Hier kann man auch einen Abstecher zu Kaffee und Kuchen im „Maria Heof Belfeld“ machen. Anschließend führt die Wanderung durch wunderschöne Heidelandschaft, auf holländischer Seite, wieder zurück zum Parkplatz.

Einen ausführlichen Bericht zu dieser Wanderung wird es demnächst noch geben.

Zwei-Seen-Runde

Eine kurze Wanderung erwartet einem auf der „Zwei-Seen-Runde“. Diese zählt, mit ihren 6,4 Kilometern, zu einer der zwei Wanderungen unter 10 Kilometern und eignet sich somit zu einer schönen Nachmittagsrunde. Gestartet wird die Wanderung am Mühlrather Hof in Schwalmtal und führt durch Wald, am Laarer Bach vorbei, durch Felder und Wiesen, hin zum Laarer See. Von dort aus geht die Wanderung weiter zum Borner See, mit seinen vielfältigen Vogelarten. Durch Waldgebiet, und an der Schwalm entlang, geht es zurück zum Ausgangspunkt.

Meinvennen

Mit 18,9 Kilometern ist die Wanderung „Meinvennen“ die längste Wanderung der Wander Wasser Welt. Sie startet östlich von Roermond und führt durch den deutsch-niederländischen Naturpark Maas-Schwalm-Nette.

Auf dieser abwechslungsreichen Wanderung geht es durch Wald, Heidelandschaft mit Heidemooren und durch Birkenbruchwälder.

Ein Besonderheit der Wanderung sind die terrassenförmigen und steilen Übergänge mit bis zu 50 Metern. 

Birgeler Urwald

  • Anfahrt Link zu Google Maps
  • Länge 14,9 km
  • Dauer ca. 5 Stunden
  • Schwierigkeit mitelschwer
  • Keine Einkehrmöglichkeiten direkt am Weg – Proviant einpacken

Die Wanderung Birgeler Urwald startet in Wildenrath, einem Ortsteil von Wegberg, in der Gemeinde Heinsberg. Gestartet wird am Haus Wildenrath, einer Naturschutzstation, die es sich lohnt zu besuchen. Zunächst geht es durch den Birgeler Wald bis zur Wallfahrtskapelle „Birgelener Pützchen“. Weiter wandert man über einen alten Bahndamm und durch Misch- und Buchenwälder, mit teils mannshohen Farnen. Bevor es durch die Bruchlandschaft zurück zum Hause Wildenrath geht, durchwandert man noch das schöne Schaagbachtal. 

 

Rode Beek

Wanderstrecke

Einen ausführlichen Bericht zur Wanderung „Rode Beek“ findest Du hier auf meinem Blog!

Het Leudal

  • Anfahrt Link zu Google Maps
  • Länge 14,6 km
  • Dauer ca. 4,5 Stunden
  • Schwierigkeit mitelschwer
  • Einkehr Restaurant De Busjop, das Restaurant liegt ca. auf halber Strecke 
  • Komoot
Wanderschild

Zu dieser Wanderung auf der Wasser Wander Welt findest Du demnächst auch einen ausführlichen Bericht auf meinem Blog!

Molenplas

Die Wanderung Molenplas ist eine, der kürzeren Wanderung der Wasser Wander Welt. Es geht einmal um den Molenplas, den Mühlensee. Das besondere an dieser Tour ist, das es sich um eine Insel handelt, die von zwei Nebenarmen der Maas umschlossen ist. Die Tour kann man auf 7,6 km erweitern.

Nette Seen

Eine schöne und gemütliche Wanderung, die sich auch für eine Nachmittagswanderung eignet. Gestartet sind wir am De Wittsee, an dem es zunächst auch einige Zeit entlang geht. Am Ende des Sees wandert man weiter durch einige Felder, bis zum Ferkensbruch und dort weiter zum Windmühlenbruch. Am Landschaftshof Baerlo und der Leuther Mühle vorbei, wandert man zurück zum De Wittsee. 

 

Schreibe einen Kommentar

Pin It